Unusual Motion Detection

Unusual Motion Detection

Ereignisse erkennen, die leicht übersehen werden können

Unusual Motion Detection (UMD) ist eine moderne KI-Technologie, die den Sicherheitsbereich mit neuen Automatisierungsmöglichkeiten revolutioniert. UMD kommt ohne vordefinierte Regeln oder spezifisches Setup aus und lernt selbständig und kontinuierlich, welche Aktivitäten für eine bestimmte Szene typisch sind, um anschließend ungewöhnliche Bewegungen zu erkennen und zu melden. So können Bediener große Videodatenmengen mit der Avigilon Control Center (ACC) Videomanagementsoftware schneller filtern, da untypische Ereignisse markiert werden, die näher untersucht werden sollten. Mehrere Stunden Arbeit werden so auf Minuten reduziert.

Focus of Attention

Die neue ACC™ 7-Benutzeroberfläche nutzt KI-gestützte Deep-Learning-Videoanalyse und die UMD-Technologie, um Informationen zu möglichen Aktionen zu liefern und sicherzustellen, dass kritische Ereignisse nicht unbemerkt bleiben.

Schnellere Suche

Mithilfe der ACC™-Software können Sie große Videomengen schnell durchsuchen, indem Ereignisse markiert werden, die möglicherweise genauer untersucht werden müssen. So wird die Arbeitszeit auf Minuten reduziert.

Eingebettet in H4-Plattformkameras

UMD-Technologie ist in die Avigilon H4A-, H4 Mini Dome- und H4SL-Kameras eingebettet und bietet leistungsstarke KI-Funktionen für unsere am einfachsten zu installierenden Kameras sowie Kameras für Einsteiger.

ACC-Zeitleiste ohne aktivierte UMD

ACC-Zeitleiste mit aktivierter UMD