Support Community ist jetzt verfügbar! Erfahren Sie mehr über die wachsende Datenbank mit Diskussionen, Wissensdatenbankartikeln, Benutzergruppen und mehr. Werden Sie noch heute Teil der Avigilon Community.

Try our new Support Community today!

ACC Mobile

ACC Mobile

Avigilon Control Center-Software

ACC Mobile 3

ACC Mobile 3 erweitert die Leistung der Avigilon Control Center™-Videomanagementsoftware auf Mobilgeräte, sodass Sicherheitsexperten ACC™-Systeme effizient überwachen und jederzeit und von jedem Ort mit Netzwerkkonnektivität schnell auf Vorfälle reagieren können. Die ACC Mobile 3 App arbeitet mit den Avigilon Cloud Services zusammen, um einen sicheren Fernzugriff auf Ihre mit den cloud- verbundenen ACC 7-Standorte zu ermöglichen, wodurch sich die Notwendigkeit einer komplizierten Firewall-Konfiguration nahezu erübrigt.

Die ACC Mobile 3-App bietet Benutzern folgende Möglichkeiten:

  • Melden Sie sich mit den Avigilon Cloud Services-Anmeldedaten an, um nahtlosen Zugriff auf die cloud-verbundenen ACC 7-Standorte eines Unternehmens mit Firewall-Traversal zu erhalten.
  • Direkte Verbindung zu ACC 6-Standorten oder ACC 7 -Standorten herstellen, die nicht mit Avigilon Cloud Services verbunden sind, indem Sie für jeden Standort eine IP-Adresse oder einen Hostnamen, einen Port und ACC-Anmeldeinformationen angeben.
  • Anzeigen von Live-Videos oder Videoaufzeichnungen von H.264 oder H.265-Kameras, die mit ACC-Standorten verbunden sind.
  • Effizientes Streamen von HD-Live-Videos oder Videoaufzeichnungen von Avigilon Kameras mithilfe der High Definition Stream Management (HDSM)™-Technologie, um die Netzwerkbandbreite optimal zu nutzen.
  • Empfangen von Push-Alarmbenachrichtigungen, um Ereignisse wie Regelauslöser für die Bewegungs- oder Videoanalyse schnell zu erkennen, zu überprüfen und darauf zu reagieren
  • Anzeigen von Analysebegrenzungsrahmen für erkannte Personen und Fahrzeuge in Videos von Avigilon Kameras mit selbstlernender Analyse
  • Verwenden der Sprechfunktion zur Abschreckung von Eindringlingen, indem Sprachaudio an Kameras mit angeschlossenen Lautsprechern gesendet wird (nicht verfügbar für ACC Core-Edition)
  • Anhören von Live-Audio oder Aufzeichnungen von Kameras mit einem angeschlossenen Mikrofon (nicht verfügbar für ACC Core-Edition)
  • Einfaches Überprüfen von aufgezeichneten Videos mithilfe der Zeitleiste für Videoaufzeichnungen
  • Steuern von PTZ-Kameras, einschließlich Tourausführungen und Navigation zu definierten Voreinstellungen
  • Anzeigen von Livevideos von mehreren Kameras gleichzeitig mit wählbaren Ansichtslayouts

ACC Mobile 3 ist für die Verwendung mit ACC Core-, Standard- und Enterprise Edition-Standorten verfügbar. Unabhängig davon, ob die Verbindung über Avigilon Cloud Services (Version ACC 7.4.4.14 oder höher) oder direkt (Version ACC 6.2.0 oder höher) erfolgt, muss für ACC Mobile 3 bei den ACC-Standorten die ACC- Webendpunktkomponente ausgeführt werden. Der ACC-Webendpunkt ist auf Avigilon Netzwerkvideorekordern (NVRs) und High Definition Video Appliances (HDVAs) vorinstalliert und Teil der Firmware für ACC ES-Rekorder und ACC ES-Appliances. Es steht als separater Download für jeden Server unter Windows zur Verfügung.